Breitbandausbauförderung für Münster

20.05.2021 - 10:41

Am Mittwoch nahm Sybille Benning MdB bei einer digitalen Übergabe mit Bundesverkehrsminister, Andreas Scheuer, zwei Bescheide über die abschließende Höhe der Zuwendungen für die Stadt Münster entgegen. Die Mittel aus dem Förderprogramm stellt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zur Verfügung.

Mit rund 1 Mio. und 800.000 Tsd. Euro decken die Zuwendungen des Bundes jeweils 50% des Gesamtbedarfs von zwei Ausbauprojekten in Münster ab. Diese werden durch Landesmittel und Eigenmittel ergänzt. „Der zusätzliche Breitbandausbau beinhaltet die Neuerrichtung von insgesamt 132  Glasfaserkilometer und versorgt weitere 438 Unternehmen in Münster mit mind. 1 Gbit/s. Mit der Förderung des Ausbaus beweist der Bund, dass er insbesondere auch Unternehmen bei der Schaffung von notwendiger, technologischer Infrastruktur nicht im Stich lassen wird.“, erklärt Sybille Benning MdB.