Wahl des Ministerpäsidenten in Thüringen

06.02.2020 - 12:38

Wir erleben im Thüringer Landtag ein kalkuliertes Chaos, in dem die AfD die Hauptrolle spielt. Der Wählerwille wird völlig auf den Kopf gestellt, indem eine Fünf-Prozent-Partei einen Regierungschef stellt. Der Coup der AfD, den FDP-Kandidaten Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten zu wählen, wurde ganz offensichtlich von den CDU- und FDP-Fraktionen im thüringischen Landtag unterstützt. Damit wurde der Kooperation mit der antidemokratischen und rechtsextremen Partei Tür und Tor geöffnet - das ist nicht akzeptabel und ignoriert die eindeutigen Beschlüsse der CDU-Bundespartei. Ich schließe mich hier unserer Bundesvorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer und unserer Kanzlerin an und fordere sofortige Neuwahlen in Thüringen!