Wir stärken das Ehrenamt!

09.12.2020 - 14:15

Das Jahressteuergesetz 2020, das am 16. Dezember im Bundestag und am 18. Dezember 2020 im Bundesrat abgeschlossen werden soll, bringt wichtige Verbesserungen für Vereine und Ehrenamtliche. Dazu wurde heute im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages das Ehrenamtspaket beschlossen.

Dazu erklärt die Bundestagsabgeordnete Sybille Benning (CDU):

„Vereine bilden in ihrer ganzen Vielfalt unser Brauchtum und das Interesse der Menschen an Sport, Kunst oder der Natur ab. Sie sind aus unserer Gesellschaft nicht wegzudenken, denn in Vereinen können Menschen sich verwirklichen und ihren Hobbys nachgehen, Menschen treffen, sich für andere engagieren und so der Gesellschaft dienen, besonders, wenn sie dort ein Ehrenamt ausüben – wir haben 31 Millionen ehrenamtlich Engagierte in Deutschland!

Durch Steuerentlastungen und Bürokratieabbau soll die unverzichtbare Arbeit von Vereinen und Ehrenamtlern erleichtert werden. Damit bringen wir auch unseren großen Respekt vor diesem Engagement zum Ausdruck.“

Ab 2021 wird die Übungsleiterpauschale auf 3.000 € und die Ehrenamtspauschale auf 840 € steigen. Außerdem ermöglichen wir den vereinfachten Spendennachweis bis zum Betrag von 300 €. Die Einnahmegrenze zum wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb für gemeinnützige Organisationen wird auf 45.000 € erhöht. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von weiteren Verbesserungen für gemeinnützige Organisationen: So wird z. B. die Pflicht zur zeitnahen Mittelverwendung für kleine Körperschaften abgeschafft und die Mittelweitergabe unter gemeinnützigen Organisationen rechtssicher ausgestaltet. Außerdem werden die Zwecke „Klimaschutz“, „Freifunk“ und „Ortsverschönerungen“ in den Zweckkatalog aufgenommen.

Berlin, den 9.12.2020